ASTTRE 19-Vereinigung

Es wurde am 18. Dezember 1993 von seinem derzeitigen Präsidenten Roger Fraysse gegründet.

 

Ihr Ziel ist:

Verteidigung des Erbes des Viadukts und des Bahnsteigs der Corrézien-Straßenbahn (mit seinen Gräben, Böschungen, Tunneln und Wassereinlässen) in der Luzège-Schlucht.

 

Die Entwicklung des Ganzen durch die Schaffung einer touristischen Sicherungsaktivität mit der Errichtung einer Schmalspurbahn auf dem Bahnsteig und dem Viadukt. Das Depot befindet sich in der Nähe von Soursac.

 

Andere Sportarten, kulturelle Aktivitäten usw., die damit in Verbindung gebracht werden können.

 

Es sind die Freiwilligen, die durch ihr Handeln die Ziele des Vereins in verschiedenen Projekten verwirklichen.

Freiwillige:

Seit mehreren Jahren treffen sich jeden Freitagmorgen zwischen 4 und 10 Personen um 9 Uhr im Gemeindesaal, um alle Projekte des Vereins durchzuführen.

 

Jeder, der daran interessiert ist, gelegentlich oder regelmäßig mitzumachen, kann sich an das Rathaus von Soursac wenden: 05 55 27 52 61

index9.jfif
fondation.jpg

Führungen :

 

Für Gruppen werden Führungen organisiert, die von Mitgliedern des Vereins zum Preis von 3 € pro Person geleitet werden.

 

Für alle Anfragen wenden Sie sich bitte an das Rathaus von Soursac, unter: 05 55 27 52 61.

58B2DA1D8EBF4EC4814C8D3922A829D0.jpg
1tram_rn2.jpg

AUSGABE "KAMPAGNENBUCH" DEM VIADUC AM 01.11.2010

ZUM HÖREN KLICKEN SIE AUF DAS ROTE DREIECK

BERTRAND.jpg

Sinnvolle Arbeit. Unvergessliche Erlebnisse.

0705F23D3C44465E92C257A18480C9AF.jpg
800FB5868DA543ABA62107EB577047EA.jpg

DAS ASTTRE-19-TEAM

Frene_arbre.png

ROGER FRAYSSE

GRÜNDUNGSPRÄSIDENT

firmin1.jpg

FOLGENDE

rivierex.jpg

EMMA RIVIERE

SEKRETÄR

cheval.jpeg

BERNARD GAYE

SCHATZMEISTER

marais.jpg

HENRI BARTHES

ANGEPASSTER SCHATZMEISTER